Hundtrainer-mit-Hund Hundtrainer-mit-Hund

Erziehung statt Dressur

Es läuft nicht rund zwischen dir und deinem Hund?

Weder Hundeschulen, noch Hundetrainer konnten dir weiterhelfen? Dein Hund zieht immer noch an der Leine, pöbelt andere Hunde an, verbellt den Besuch, zeigt dir gegenüber respektloses Verhalten?
Dann solltest du jene Trainingsmethoden einmal hinterfragen und dir überlegen, ob du nicht weg vom funktionellen Training, hin zur Erziehung deines Hundes wechseln solltest, denn jedes hundliche Verhalten hat eine Bedeutung.
Verstehe deinen Hund, erkenne ihn als soziales Lebewesen und kommuniziere fair mit ihm, so dass du zur Bezugsperson deines Hundes wirst, er entspannt bleibt, sich an dir orientiert und dir gerne folgt.
Bei mir bekommst du kein funktionelles Unterordnungstraining für den Hund, sondern professionelles Führungscoaching für Hundehalter.

MenschundHund

Wie willst du mit deinem Hund leben?

Wünscht du dir einen Hund, der deine Kommandos 100%ig ausführt? Einen Hund, der "sitz, platz, bleib, hier" und verschiedene Kunststücke beherrscht? Oder ...
→ weiterlesen

Hundebegegnungen

Warum so viele Hunde eskalieren!

Hunde waren früher einer speziellen Arbeit dienlich, nicht mehr und nicht weniger. Wenn sie nicht gearbeitet haben, hatten sie Pause und wurden nicht weiter beachtet. Und das ...
→ weiterlesen

erziehung

Warum autoritative Erziehung?

Autoritative Erziehung hat den Vorteil, dass man so eine sichere Bindung zum Hund aufbaut und in einer harmonischen Beziehung zusammen lebt. Dabei ...
→ weiterlesen

Du hast Fragen oder möchtest Dich für die Teilnahme am Coaching bewerben?
Dann schreib mir eine Mail und ich melde mich schnellstmöglich bei Dir zurück.

Blauris - Mensch-Hund-Coaching in Minden

Blauris steht für modernes, kompetentes Coaching für interessierte Hundehalter. Der Name setzt sich zusammen aus der Farbe „Blau“ und dem lateinischen Wort „Auris“, was übersetzt „Ohr“ bedeutet. Der Hund mit dem blauen Ohr ist das Markenzeichen der Mindener Institution.

Mein Name ist Jens Kretschmer, ich bin Mensch-Hund-Coach (gepr. Hundetrainer) aus Minden (Ostwestfalen) und berate, resp. coache Mensch-Hund-Teams. D. h., ich leite dich theoretisch und praktisch an und begleite dich in der Erziehung deines Hundes. Dabei geht es mir nicht darum, dem Hund störendes Verhalten abzutrainieren, sondern die beeinflussenden Faktoren zu benennen und sie so zu verändern, dass dein Hund die Möglichkeit erhält, sein problematisches Verhalten abzulegen.

Mein Motto: „Ich arbeite so, dass du der Mensch werden kannst, an dem sich dein Hund orientieren möchte. Dabei kann dein Hund im von dir vorgegebenen Rahmen lernen, sein Verhalten verändern, bzw. anpassen und sich weiterentwickeln.“

Jedes Mensch-Hund-Team wird nach seinen Bedürfnissen betreut, nach individuellem Plan und definierten Zielen. Meine besondere Aufmerksamkeit liegt dabei auf schwierigen Hunden mit problematischem Verhalten. Solche die für den Halter und/oder die Umwelt ggf. ein Problem darstellen.

Dazu coache ich dich und deinen Hund in Einzelstunden, um ggf. zunächst eine sichere Bindung zum Hund aufzubauen, bzw. die Beziehungsqualität zu verbessern, und damit du lernst, deinen Hund kompetent zu führen.

Ich biete ausdrücklich (aus gutem Grund!) keine Welpenstunden und keine Gruppenstunden an. Auch gibt es bei mir keine Spielstunden oder Hundewiesenkontakte. Warum? Das erfährst du im Coaching.

Zu meinen Kunden gehören, Ersthundehalter, wie auch erfahrene Hundefreunde. Alle Hunde sind gerne gesehen, vom Welpen, Junghund bis zum erwachsenem Hund. Natürlich auch Hunde mit kleinen oder großen Verhaltensproblemen oder aus dem Tierschutz. Alter und Rasse spielen dabei keine Rolle, denn alle Hunde lernen gerne, ein Leben lang.

Bevor du dich aber entscheidest mich zu kontaktieren, nimm dir die Zeit und lies dir bitte die relevanten Hinweise dieser Website einmal durch. Denn das beantwortet dir sicher schonmal viele Fragen.

Zuletzt sei noch gesagt, dass ich keine klassische Hundeschule betreibe, wo die Funktion des Hundes im Vordergrund steht. Mir geht es um eine gute Mensch-Hund-Beziehung, durch eine sinnvolle, vertrauensvolle und für den Hund nachvollziehbare Erziehung.